Samstag, 28. Juli 2012

Mal wieder gefilzt

Ein kleines Täschchen für's Telefon:

Und was die Tomatenzucht betrifft, da zeigt sich endlich mal ein 
Früchtchen (Mandarinengröße). Die Pflanze ist nach mehrmaligem
Besprechen und Aufmuntern so hoch geschossen, dass 
sie jetzt größer ist als ich...  Hohooo.... ein wenig Dünger war
auch beteiligt. ;-)





Kommentare:

die_schottin hat gesagt…

Schön, dass das Pflänzchen gedeiht. Aber nächstes Jahr holst Du Dir bitte Tipps bei uns bevor Du Tomätchen züchtest. Gedüngt werden sollte nur bis ca. 6 Wochen vor Ernte, weil dieser Dünger nicht soooo toll für den Mensch ist, wenn der in die Fruchtkörper gelangt. Von ganz klein an, muss ordentlich Erde dran und Hornspäne, später nur ordentlich die geilen Triebe und unterhalb der ersten Fruchstände die Blätter wegknipsen. Wasser und Sonne machen den Rest. Und ich muss unbedingt Stricken lernen. Ich will auch so filzen können. Dicker Schmatzer und liebe Grüße aus dem Rheinland

Indication hat gesagt…

Danke Nici,
ich mache das NIE wieder. Auf dem Balkon gelingen Tomaten auch nicht so gut und sehen auch nicht wikrlich toll aus. Ich kaufe mir diese begehrten Cuor-de-Bue-Tomaten nur noch auf dem Markt beim Biobauern, der hat sie nämlich inzwischen im Sortiment!
Und Filzen, macht Spaß, ist immer eine Überraschung, was aus dem gestrickten Stück letztlich wird. ;-))

piri ulbrich hat gesagt…

Ein Filztäschchen habe ich auch für mein Handy selbstgemacht. Deins ist aber tausendmal schöner und akkurater gefilzt - mir gefällt es sehr gut.

Nessie hat gesagt…

Dein Filztaeschchen ist echt schoen geworden! Tut mir Leid, dass Tomaten auf dem Balkon nichts werden, aber wenn Du eine Kaufquelle fuer gute Tomaten hast, dann ist es ja gut!
LG Nessie

Nessie hat gesagt…

Du hast aber schon lange nicht mehr gebloggt, lebst Du noch? LG Nessie