Montag, 8. Juni 2009

Ab und zu...

Ach, ich mag dieses Lied von BAP. Ich bin ja als Norddeutsche gebürtig und in der Gegend beheimatet, wo das reinste Hochdeutsch gesprochen wird und an der rheinischen und speziell der kölner Mundart durch G. immer so staunend vorbeigeschrammt. Seinerzeit. Kein Wort habe ich verstanden, wenn G. mit seiner Mutter in diesem Dialekt gesprochen hat. Aber gern gehört habe ich es damals schon und das ist so geblieben.
'Warum tut sich denn nix in dem Blog – keine Lust, keine Zeit oder wie - hä?'

(Liedtext von BAP gelöscht)

(BAP ~ Aff un zo)

Ab und zu muss man versuchen den Überblick zu behalten, auch wenn das Wasser mal bis zum Hals reicht. ;-) Nur mit der Ruhe und gemächlich:
Aff un zo jeht et uns janit schlääsch...

Kommentare:

lagomorpha hat gesagt…

dann ruf ich mal ein fröhliches "hallo" herüber!
auch wenn ich nicht gerade ein fan von kölsch bin, das lied und der text ist sehr schön und passt eben richtig zu bap :o)
liebe grüße vom verrückten hasen

Frau Vivaldi hat gesagt…

Schön, dass Du wieder was schreibst.. Mir gehts ähnlich wie Dir mit BAP - eine Frau aus unsrer WG kam aus der Ecke, ich hab nix verstanden, aber die Musik mag ich manchmal trotzdem, und wenn es nur in Erinnerung an die "alten Zeiten" ist..

Barbara hat gesagt…

Gut, daß der Text schriftlich geliefert wurde. Sonst wär das (Kölner Haupt)bahnhof für mich.
Aff im Zoo oder soo..

liebe Grüße
Barbara

schuschan hat gesagt…

Liebe Grüße :)!
BAP verstehe ich ganz gut,die texte sind gar nicht schlecht :)!

Stumpfi hat gesagt…

Ich glaube, BAP hat nen Dialekt, den es nur in einem winzigen Viertel in Köln versteht..
Vielleicht gibts ja irgendwo im WWW ne Übersetzung.. BAP/Deutsch..ggg

Indication hat gesagt…

..langsam gelesen ist es aber doch alles gut zu verstehen... oder?
;-)) B.

sichtweisen hat gesagt…

Ich Meerjungfrau (nixe) vertstehen!

Stumpfi hat gesagt…

ich kann nur langsam lesen..du hast zu schnell getippt...ätsch