Dienstag, 22. April 2008

... mein Daumen!

Die Besorgnis der letzten Woche war doch nicht ganz umsonst. Nun ist mein Daumen, den ich Sonntagnachmittag in der Autotür geklemmt habe dick verbunden. Er fehlt mir in seiner Funktion. Ist so, wie in einem Orchester, das aufeinander eingespielt ist und in dem nun einer nicht mehr mitspielt. Erstaunlich, wozu der Daumen wichtig ist. Noch dazu der an der rechten Hand. Schlüssel lassen sich schlecht umdrehen ohne Daumen. Pflaster abschneiden geht auch nicht mit links. Hinter dem Rücken Häkchen zusammenfügen ist ziemlich schwierig ohne Daumen... Und an meinem PC schreibe ich nun im 9-Finger-Suchsystem. Auch schnell mal jemandem die Hand geben geht zur Zeit nicht ohne Zucken. Telefonhörer abnehmen rechts, ist auch ganz schlecht... Hoffentlich ist meine Pechsträhne bald beendet !!

Kommentare:

sichtweisen hat gesagt…

Bestimmt ist sie beendet. Die Strähne. Weiterhin gute Genesung für den Daumen! Häkchen kann ich gut aufmachen. Auch nur mit 4 Fingern ... pruust!

Anonym hat gesagt…

4 Finger? Ha! Die Häkchen krieg ich auch noch mit zwei Fingern aufgefingert!!! ;-)

R.