Sonntag, 22. Oktober 2006

Solch ein Krabbeltier...















ca. 5 cm lang... mit Flügeln














... mit einem langen Stachel, den das Insekt vollständig nach vorn klappen konnte und damit die Baumrinde abgefühlt hat, auf rötlichen Beinen und mit langen schwarzen Fühlern und einer Art Rüssel, habe ich noch nie gesehen. Erst dachten wir an eine Libelle, wegen der großen durchsichtigen Flügel... aber was sucht die an einem Baumstamm in den Rillen des Holzes? Kennt vielleicht irgendjemand dieses kuriose Flattermännchen ??

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo meine süße,
wird ne schlupfwespe gewesen sein.
sieht wirklich kurios aus und ist nützlich so viel ich weiß.
liebe grüße
u

Indication hat gesagt…

aber das Tier war so lang wie ein kleiner Finger... eine Wespe...die ist doch kleiner... ?! ;->

Anonym hat gesagt…

gustu hier:
http://www.insektenbox.de/hautfl/holzsc.htm
bis morgen wieder....
liebe grüße
u

Indication hat gesagt…

Oh, danke für den Link. Stimmt, die Beschreibung passt genau und bis auf den gepunkelten Körper ist es sicher solch eine Holz-Schlupf-Wespe...!
;-)) B.