Mittwoch, 23. August 2006

Berlin Zoologischer Garten...

Dieser Orang-Utan saß hinter der dicken Scheibe seines Käfigs und schaute nach draußen. Um wohl überhaupt durch die Scheibe sehen zu können hielt er seine Hand über die Augen und blickte mich direkt an... Mein Gesicht ist auch in der Spiegelung der Scheibe zu sehen. Wir betrachteten uns eine Weile und meine Freundin aus Hessen, fotografierte. Er hatte so schöne traurige braune Augen und verfolgte meine Mimik ganz genau. Auch wenn die Tiere in den Zoos gut versorgt werden, so fehlt ihnen doch das Wichtigste - meine ich - die Freiheit. Ich habe ihm einen Kuss durch die Scheibe gegeben. UND???? .... Barbara und ich konnten es nicht glauben... er hat durch die Scheibe zurück geküsst. Er hat den Mund so verzogen wie ich und es mir genau nachgetan. Ob ihm die Bedeutung bewußt war, es wird wohl ein Geheimnis bleiben. Küssen sich Affen ebenso wie Menschen ?? Vieleicht hat er auch nur meine Gedanken gespürt... Für mich war das ein ganz besonderes Erlebnis.

1 Kommentar:

Barbara hat gesagt…

Oh, auch diese Fotos sind mir wohlbekannt! Ja, wat denn nu? Hessen Sauerland? ;-) Wat sagen sie hier übrigens, und dat. Das war wirklich außergewöhnlich, mit dem Orang-Utan, einfach wunder-bar.

Barbara