Sonntag, 22. April 2012

Käsekuchensonntag

Ich konnte es kaum glauben, es war tatsächlich meine Stimme die da deutlich sprach... ich hörte mich die unglaublichen Worte sagen:  "..selbstverständlich backe ich Ihnen (meinem Chef) zum Geburtstag einen Käsekuchen... haha... leichte Übung, mache ich doch gern...." - Wer mich gut kennt, weiß, dass man mir für solche Unternehmungen insgeheim fest die Daumen drücken muss. (Karin, Tini...usw. DANKE)! Bitteschön (geht doch - oder?):
..und das wird kein Hausfrauenblog hier!! Never...

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Wow, sieht der aber lecker aus!!!! Muß der jetzt bis morgen warten? ich würde da drumrumschleichen..
Gratuliere zum Gelingen..und wie war das noch bei einem der letzten Posts?
Sei mal nicht so kritisch mit Dir selber. Hier bekam der Besuch nur gekauften Kuchen!!

lg Barbara

Indication hat gesagt…

Danke, Barbara, ja, warten bis morgen. Schwer auszuhalten. Oder kann man einen Kuchen verschenken, bei dem schon ein Stückchen fehlt??

Annette's Blogwelt hat gesagt…

Mmhh...der Kuchen sieht richtig lecker aus.

Und....ich liebe Käsekuchen.

Ich wünsche dir einen schönen Abend.

LG Annette

Nessie hat gesagt…

Barbara, Dein Kuchen ist doch prima gelungen. War doch sicher gar nicht so schwer, oder? Finde ich aber lieb, dass Du trotz Beenken Deinerseits, Deinem Chef einen Kuchen backst. Hoffentlich weiss er es zu wuerdigen?
GlG Nessie

Nessie hat gesagt…

Danke fuer Deinen Kommentar, Barabra. Die "Ruine" ist das "St. Andrews' Castle"..