Montag, 20. Dezember 2010

Gemütlich


Dichtes Schneetreiben vor meinem Fenster. Auf dem tief verschneiten Balkon hüpfen die Vögel und suchen mein verstreutes Futter. Der Weihnachtsbaum dort in der Ecke blitzt schon mit seinen grünen Zweigen. Er scheint zu winken. Jede Tanne wünscht sich ja sehnlichst von klein auf, irgendwann mal ein Weihnachtsbaum zu sein. Das ist so etwas wie eine Erfüllung. Kein Billy-Regal oder Kaminholz... nein... ein Weihnachtsbaum zu sein und geschmückt zu werden mit Lichtern und bunten Kugeln, das ist ihr Traum. Ich genieße meinen Urlaubstag und lasse es mir gut gehen. Den Karton mit dem Weihnachtsschnickschnack stelle ich ein wenig näher zur Balkontür... für den Baum, soll sich schon mal freuen!! ;-))

Kommentare:

Frau Vau hat gesagt…

Ich wünsch Dir eine weiterhin gemütliche, besinnliche und wunderschöne Zeit!

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Schon heute wünsche ich dir eine frohe Weihnachtswoche, nur gute Geschenke und ein tolles Essen jenseits von Kartoffelsalat und Würstchen.
Herzliche Weihnachtsgrüße,
Svenja

Shoushous Welt hat gesagt…

Du schmückst wohl auch erst Heilig Abend? bei uns geht das keinen Tag früher, das kenne ich so aus Kindertagen und habe es übernommen.

LG Shoushou

Indication hat gesagt…

Danke Frau Vau - ich bin weiterhin besinnlich. Svenja, es gibt Sushi, SELBST gemacht! - Stimmt, Shoushou, erst Heiligabend wird er geschmückt. Habe ich auch so übernommen ;-))

die_schottin hat gesagt…

Wir haben unseren heute Abend aufgestellt und geschmückt. Ich freue mich wie Bolle auf seinen Blick morgen früh!