Dienstag, 23. Juni 2009

Ich hab so viel um die Ohren..

Weiß nicht wo die Zeit bleibt, die mir durch die Finger rinnt. Komme kaum zu mir selbst und schon gar nicht zu den geplanten Verabredungen. Meine Freundin K. hat immer noch nicht ihr Geburtstagsgeschenk bekommen... und so Vieles, was ich grad aufschiebe drängt mich doch und bleibt im Hinterkopf wie eine Leuchtreklame hängen .Diese schönen kurzen Nächte und die lange Helligkeit sind ja ein Traum, aber wäre es nicht viel schöner, das Ganze draußen auf den Balkons, Terrassen und Straßencafés zu genießen.. also, mir ist das noch zu windig und zu kalt. Richtig gemütlich ist es nicht. Auf meinem Balkon blüht so schön der Hauswurz..

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Guten Morgen indication

Solche zeiten kenn ich, und es kommen auch wieder andere. Wichtig ist ja nur, das man sich selber nicht auch noch unter Druck setzt, das bringt nämlich gar nichts.

Ich wünsch dir das du bald wieder etwas mehr Zeit hast, für dich, für deine Leidenschaften und Hobbys.

Und noch was zum Bild.... Poh, einfach wunderschön =)

Ich wünsch dir noch einen schönen Tag, ich hoff das Wetter bei euch ist besser als hier *daumen drück*

Liebe Grüsse
Alexandra

Barbara hat gesagt…

Noch kann ich mit der Zwillingsblüte nicht aufwarten. Vielleicht wird es ja bald wärmer, dann zeigt sie auch ihre Schönheit.
Ansonsten: immer schön eins nach dem anderen und: bloß net hudele.

lg aus dem kalten Süden in den kühlen Norden
Barbara

Frau Vivaldi hat gesagt…

Oh ja, Du hast Recht... und das Foto ist wirklich wunderschön..

sichtweisen hat gesagt…

Superkallifragelistisches und auch expiallitorisches Foto! Große Klasse. Die Sache mit dem "zu nix kommen" pp. kenne ich, denke sogar, ich hätte sie irgendwie erfunden. Wann hast DU Zeit für mich?