Sonntag, 17. August 2008

Meine beflügelten Wochenendfotos


Ich durfte mit.
Zusammen mit dem (besten) Tierfotografen den ich kenne,
durfte ich in sein Versteck am Feldrand Richtung Elm,
um von dort aus Tiere zu beobachten. Super.
Aufregend z.B. die kleinen Pieper so dicht vor der Kamera zu haben.
Ein Erlebnis.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

da musstest du aber wirklich still sitzen, damit die Schnecke nicht verschreckt wird, oder?,,,;o)
sehr schöne Vögelchen habt ihr da eingefangen...

U

Indication hat gesagt…

Oh ja... und keinen Pieps habe ich gesagt. Dann ist sie aber doch, nachdem sie mich erblickt hat, in ihr Haus gekrochen und hat alles fest verklebt. Empörend - oder?

Anonym hat gesagt…

vielleicht hättest du sie dann doch mal nett anreden sollen....;o)
dann hätte sie sicher ihre fühler aufgestellt...;o) weiß man ja vorher auch nicht...;o)

Bärenmami hat gesagt…

Wer piept da jeweils unten in der Mitte?
So nah dran zu sein ist wunderbar.
lg Barbara

Indication hat gesagt…

.. ach, den hab ich ja zwei Mal drin!! Ist aber auch ein echter STAR ...im Sommerkleid.