Freitag, 28. Dezember 2007

Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera..

Ein zwischen-den-Jahren-Bild...
weil meine Kamera die beste Anschaffung des vergangenen Jahres war.

Fotos - Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte. Fotografieren verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen, durch das Fenster der Seele, das Auge.

1 Kommentar:

sichtweisen hat gesagt…

Das hätte ich nicht besser schreiben können ....!
Auf viele Motive für die Augen und die Kameralinse im neuen Jahr.