Montag, 14. August 2006

Alpenflair im Harz !

Do legst di nieder...
Nun muss man sich im Winter auf dem Torfhaus nicht mehr in diesen schmuddeligen Buden rumdrücken... und wer dort jemals neben der Rodelbahn auf dem öffentlichen Klo war, den
hats ja wohl vor Grauen geschüttelt, wie mich - oder ?
Einmal und nie wieder (nix trinken und aufhalten).
Nun samma aber froh.. mit dem neuen feschen Häuserl...
Nun kanns schneien.

Kommentare:

Bärenmami hat gesagt…

Nun mal langsam..gibt es bei euch keinen eigenen traditionellen Baustil?
Das ist ja fast schon wie so Pseudo-Bayern in Texas..
Wenn ICH zu euch hochkomm will i net auf d'Oalm gggg
Zur Zeit hätt ich echt bayrischen Regen anzubieten...wer mag, darf sich bedienen.

lg Barbara

Indication hat gesagt…

Ja, das Alpenflair im Harz trifft nicht auf vollen Zuspruch bei den Harzbewohnern. Aber nachdem der traditionelle Stil - den es wirklich gibt - langsam und piefig vor sich hin gammelt und die Harzregion ein bischen den Anschluss verpennt, ist das genau das Richtige, um frischen Wind in die Region Torfhaus zu bringen. (Etwas erstaunt war ich allerdings auch). Aber ein amerikanisches Spezialitätenrestaurant McD oder einen chinesischen Pagodenstil hätte ich mir gar nicht dort vorstellen können.
Bärbel